search.ch

Beschreibung

Der Stiftsbezirk St. Gallen mit der prachtvollen barocken Katherdrale bildet ein einzigartiges historisches Ensemble. Die Stiftsbibliothek zählt zu den ältesten und schönsten Bibliotheken der Welt.
Bereits im 8. Jahrhundert verfügte das Kloster St. Gallen über eine bedeutende Sammlung von Büchern, die sich rasch vermehrte.

Die Stiftsbibliothek – mit dem wohl schönsten nicht-kirchlichen Barocksaal der Schweiz – umfasst heute 170'000 Bücher. 50'000 davon sind im Barocksaal ausgestellt, wo ebenfalls die 2700 Jahre alte ägyptische Mumie Schepenese zu finden ist. Herzstück der Sammlung der Stiftsbibliothek sind die 2100 Handschriften, von denen ein Teil jeweils in den aktuellen Ausstellungen zu sehen sind.

Als Teil des Stiftsbezirks wurde die Stiftsbibliothek 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
  
Mehr anzeigen

Anmerkungen zu dieser Aktivität oder diesem Ort?

Vielen Dank für dein Feedback!